Relegation – Fuggerstadt hat Aufstieg satt!

TSV Senden – FV Weißenhorn 2:1 (1:1)

Martin Widmer (5.) schoß bei seiner ersten Gelegenheit seinen Mitspieler an. Nachdem er in der 26. Minute im Strafraum zu Fall gebracht wurde, verwandelte Kapitän Jens Ritter den fälligen Strafstoß sicher zum 0:1. Mit einem Bauerntrick beim Freistoß überlistete Tamer Arslan (35.) unser Team und traf zum 1:1. Danach stellt unsere Mannschaft das Fußballspielen ein und bekam die Quittung dafür. Ausgerechnet Isaak Amoh, ohne dessen Paraden wir nicht in das Relegationsspiel gekommen wären fing sich ein Ding zum 2:1 ein, das er sonst im Schlaf hält. Jeder Spieler der jetzt den Ball am Fuß hatte, sah keinen Mitspieler mehr und lief sich in der gegnerischen Abwehr fest. Kein Ball kam mehr beim eigenen Mann an und der TSV hatte es leicht, das Ergebnis über die Runden zu bringen. Ohne Eier keine Feier, sagte schon Olli Kahn!
 
Es spielten: Isaac Amoh, Dominik Gaiser (68. Alexander Zoller), Jens Ritter, Raphael Fröhler, Martin Widmer, Robert Rausch (83. Simeon Oßwald), Manuel Schewetzky, Daniel Eckert (45. Christoph Neuerer), Maximilian Smukowska (65. Carlo Kühner), Mateusz Jakubowski, Robin Hohe.